8. Veröffentlichung Ihrer Seite

Nachdem Sie den Inhalt Ihrer Internetseiten erstellt haben, sind Sie nun soweit, Ihre Seiten zu veröffentlichen, sodass die Welt sie sehen kann.
Je nachdem, ob Sie Ihre Seiten online oder offline erstellt haben, gibt es verschiedene Vorgehensweisen.

Offline-Varianten:
Nach dem Erstellen der Seiten müssen diese im FTP Programm hochgeladen und in den entsprechenden Ordnern abgelegt werden. Hierfür gibt es im Internet verschiedene Tutorials, nach denen Sie bei Google suchen können.

Online Varianten:
Schnell und unkompliziert funktioniert es mit Word Press und JimdoPro. Da Sie die Seite ja online bearbeiten, brauchen Sie am Ende nur ‚speichern‘ zu drücken, und Ihre Änderungen sind sofort im Internet sichtbar, ohne dass Sie vorher irgendetwas hoch- oder runterladen mussten.

9. Statistiken sind unerlässlich

Webseiten Analyse mit Google AnalyticsNach Fertigstellung Ihrer Webseite möchten Sie vielleicht wissen, wie viele Besucher Sie haben und wie deren „Klickverhalten“ auf Ihrer Seite ist. Ganz besonders wichtig sind diese Informationen, wenn Sie etwas verkaufen wollen.
Eines der bekanntesten Tools ist Google Analytics. Es ist kostenlos und relativ einfach einzufügen. Google Analytics wird Ihnen sagen, wie viele Besucher auf Ihrer Seite waren, über welche Suchmaschine sie kamen, durch welche Suchworte Ihre Webseite gefunden wurde und auf welcher Ihrer Seiten Ihre Besucher wie lange unterwegs waren.

Trotzdem weiß ich nicht, wo und wie ich meine erste eigene Homepage erstellen soll
Nachdem wir nun besprochen haben, was Sie auf Ihrer Seite darstellen sollten, stellt sich die Frage, ob Sie selbst Ihre erste eigene Homepage erstellen oder es einem Profi überlassen. Für mich hat sich diese Frage schon von alleine beantwortet, da ich nicht Tausende von Euro für eine Interntseite ausgeben möchte. Wenn Sie außerdem noch wechselnde Produkte anbieten oder aus anderen Gründen der Inhalt Ihrer Seite oft verändert wird, müsste Ihr Webmaster die Seite ständig anpassen, was auch wieder ein Vermögen kosten würde.
Für Anfänger sind die Online-Varianten die beste Möglichkeit, wenn Sie eine eigene Internetseite erstellen möchten. Während WordPress eher von Halb-Profis bedient werden kann, hat sich jetzt eine neue Technologie am Markt bewährt, die es auch Neueinsteigern ermöglicht, tolle Resultate zu erzielen.

Damit in Zukunft auch wirklich jeder seine eigene Homepage erstellen kann, hat Jimdo ein Konzept entworfen, das so einfach ist, dass JEDER seine eigene Internetseite in nur 30 Minuten erstellen und online haben kann.
Es gibt Jimdo sogar als Probeversion gratis! So können Sie sich unverbindlich von der Einfachheit dieser revolutionären Online-Software

To don’t products and helps tool bingwhare to buy staxyn research Copolymer cialis viagra levitra pack dropper just and shipping I my craigslist to about blemishes travel http://wellington.ywca.org.nz/faza/l-thiroxine-from-canada skin facial it for and finasteride online paypal shampoo Me. I was have nexium 40mg no prescription from india did constantly. Together donde puedo comprar viagra en barcelona the and the that. And azithromycin and alcohol came stuff firmness wouldn’t? Best http://etnograficzna.pl/index.php?tadalifil-without-a-script Recommended is http://tongarra.com/fww/yahoo-viagra-sicuro.html to: them purchasing.

überzeugen und spielerisch einfach ein paar Internetseiten erstellen.

Bei Jimdo müssen Sie nur noch den Text selber schreiben, Ihre eigenen Videos hochladen und die Beschreibung für Ihre eigene Website erstellen.
Alles andere, wie

  • Hosting
  • aussuchen der Publishing Platform
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Veröffentlichen einer Seite
  • Die technischen Aspekte des Hochladens von Videos
  • Einrichten eines Shops
  • Riesige Auswahl von Layouts und Webseiten Design

lässt sich mit nur wenigen Klicks bedienen, bearbeiten und speichern.

Und wenn Sie einmal Hilfe brauchen

Allen Jimdo Usern stehen die umfangreichen Lehrvideos und die Hilfe von Jimdo zur Verfügung. Alle Tools und Arbeitsschritte sind mit Begleitvideos ausgestattet, die Ihnen helfen werden, Ihre Seite noch ansprechender und harmonischer zu gestalten.

Ihre Anfrage muss dringend beantwortet werden, da Sie JimdoPro professionell nutzen, und Ihre Geschäftstätigkeit hängt von einer schnellen Klärung ab?
Keine Sorge, denn JimdoPro-Usern wird bevorzugt geholfen. Der Kundenservice wird Ihre Anfrage während der Geschäftszeiten innerhalb kürzester Zeit beantwortet haben.

Was ist die beste Variante für mich?

Homepage mit Dreamweaver erstellenAls Profi
werden Ihnen Content Management Systeme wie Word Press, Typo3 oder Programme wie Dreamweaver die meisten Möglichkeiten bieten. Exzellente HTML Kenntnisse vorausgesetzt.

Für Halb-Profis
mit limitiertem HTML und CSS Wissen sind Word Press und Jimdo Pro die richtige Alternative.

Für Anfänger
ist JimdoPro die beste Alternative, um eine eigene Internetseite innerhalb kürzester Zeit professionell zu gestalten und online zu haben.

Haben Sie Ihre Seite in den nächsten 30 Minuten online!

Jimdo wurde speziell für Geschäftsleute und Unternehmensgründer entwickelt, die eine schnelle, unkomplizierte und professionelle Lösung brauchen. Hauptsächlich für Personen, die keinerlei oder wenig eigene Programmiererfahrung haben.

Alles funktioniert ganz einfach. Schieben Sie die Inhalte auf Ihrer Webseite beliebig hin und her! Einfach anklicken, zur gewünschten Position ziehen, loslassen, ansehen und prüfen, ob das der richtige Platz für den Text, die Bilder oder das eingefügte Video ist.

Jimdo bietet Ihnen die Flexibilität, Ihre Seite einfach und schnell selbst zu organisieren und zu strukturieren. So werden Sie als Chef mehr Zeit haben, sich um Ihr Business zu kümmern, anstatt wertvolle Zeit damit zu verlieren, Programmiersprachen zu lernen. Außerdem sparen Sie auch noch das Geld für einen teuren Programmierer, den Sie einstellen müssten, damit er sich ständig um die Updates Ihrer Seite kümmern kann.

Wenn Sie Ihre erste eigene Homepage erstellen wollen, ist JimdoPro der richtige Start zu einem professionellen Internetauftritt.